BiAn
BiAn

2022

die verdiente Belohnung für den langen Marsch hinein ins Viggartal - eine Einkehr im Meissner Haus

06.01.2022 - Meissner Haus

 

Eine stille und schöne Wanderung wird das heute. Eigentlich wollten wir durch das Mühltal hinauf zum Meissner Haus, aber am dortigen Parkplatz ist kein Platz frei, also fahren wir hinauf Richtung Hinterlarcher um beim Holschnitzellager zu parken. Hier folgen wir dem flachen Forstweg weit hinein ins Viggartal bis zum Meissner Haus. Dort herrscht einiges an Betrieb, viele deutsche Urlauber geniessen diesen stillen Ort und die tollen Skitourenmöglichkeiten. Nach einer feinen Einkehr geht es dann wieder dem Aufstiegsweg retour, zwar wieder ein gefühlt ewig langer Marsch, aber trotzdem ist es schön in dieser Gegend und in dieser Stille durch den Schnee zu stapfen.
"Gipfelfoto" von der Schweinfurter Hütte - mit sehr interessantem zweisprachig beschriftetem Kreuz

02.01.2022 - Schweinfurter Hütte

 

Der nächste Ausflug im Ötztal folgt, diesmal wollen wir von Niederthai durch das Horlachtal hinein zur Schweinfurter Hütte. Der Parkplatz ist schon gut gefüllt, so voll wie vor kurzem in Gries ist er aber nicht. Wir "sprinten" vorbei an der Larstig Alm hinauf zur Schweinfurter Hütte, was einen Skitourengeher ziemlich nervt, denn Bini lässt nicht abreissen - :-). Kurz vor der Hütte hat sie dann doch erbarmen mit dem "Kämpfer" und wartet auf mich. So erreichen wir gemeinsam die übervolle Hütte. Die Wirtin und Ihr Team haben aber alles unter Kontrolle und finden für jeden Gast einen Platz, selbst ein Wartebereich vor der Hütte wurde eingerichtet sollte einmal für längere Zeit in der Hütte kein Platz verfügbar sein. Nach dieser feinen Einkehr geht es dann über die gut  präparierte Rodelbahn teilweise sehr flott hinaus nach Niederthai. Die derzeitig extrem warmen Temperaturen haben der Schneedecke hier offensichtlich noch nichts anhaben können.
Milderaun Alm - wer hier einkehrt wird mit Sicherheit nicht enttäuscht - dafür sorgen Christian und sein Team!!!

01.01.2022 - Milderaun Alm

 

Willkommen im Jahr 2022!
Wir wünschen Euch allen ein gesundes und glückliches neues Jahr mit vielen schönen Touren, Reisen, Wanderungen oder sonstigen Freizeitaktivitäten. Nach der gestrigen Wanderung zur Potsdamer Hütte folgt heute eine im Stubaital, hinauf zur Milderaunalm.
Auch hier ist die Schneelage zu Beginn der Rodelbahn in Milders "bedenklich" gering, daher starten wir auch heute wieder  ohne unsere Raketen. In gewohnt flottem Tempo zieht mich Bini hinauf zur Alm :-). Die dortige Einkehr ist wie üblich ein Traum, Christian und sein Team sind einfach genial: freundlich, perfekt organisiert und trotz viel Betrieb bleibt immer noch Zeit zu einem kurzen Plausch. Die Kartoffelsuppe wahr einfach nur grandios gut! Retour geht es dann mit Leihrodeln denn der obere Teil der Rodelbahn ist entgegen unserer Erwartung perfekt präpariert. Erst weiter unten müssen wir uns dann übers Eis kämpfen aber selbst das funktioniert fast bis zum Ende der Rodelbahn. Das Jahr 2022 hat perfekt begonnen - so darf es gerne weitergehen.